Darum haben Pflanzenfresser keinen Proteinmangel

vegan sources of protein

Hat man sich aus gesundheitlichen und/oder ethischen Gründen dazu entschieden mehrheitlich auf tierische Lebensmittel zu verzichten, stolpert man früher oder später über die Frage, woher man denn nun die notwendigen Proteine oder das notwendige Eiweiss (ist beides dasselbe) herbekommt. Anscheinend sind pflanzliche Lebensmittel für die Deckung des täglichen Proteinbedarfs nicht geeignet und man muss zwingend tierische Lebensmittel konsumieren. Dem wage ich zu widersprechen und erkläre dir in diesem Artikel warum ich das so sehe und wie du deinen täglichen Proteinbedarf aus rein pflanzlichen Quellen abdecken kannst.

Weiterlesen
Markiert in:
  51 Aufrufe
  0 Kommentare

Krebs natürlich bekämpfen und vorbeugen

broccoli-fight-cancer

Mit diesem Beitrag möchte ich einige der möglichen alternativen Behandlungsmethoden im Kampf gegen und zur Vorbeugung von Krebs zusammentragen. Dieser Artikel ist nicht als Anleitung zur Selbstbehandlung zu verstehen. Mein Ziel ist es eine Auflistung von Ansätzen zur Behandlung zur Verfügung zu stellen, damit sich Betroffene und interessierte informieren können.

Weiterlesen
Markiert in:
  1208 Aufrufe
  0 Kommentare

Obst und Gemüse im Kampf gegen chronische Krankheiten - Teil 2: Übergewicht

vegetables-weight-balance

Im zweiten Teil der Serie möchte ich das Thema Übergewicht beleuchten und die Resultate, der im ersten Teil dieser Serie referenzierten Studie, erläutern sowie auf die aktuellsten Zahlen des Monitoring-Systems Ernährung und Bewegung (MOSEB) des Bundes (Schweiz) aus dem Jahre 2016 eingehen.

Gemäss Bundesamt für Statistik betrugen die Ausgaben im Gesundheitswesen 2014 in der Schweiz insgesamt rund 74 Milliarden Franken (11.1% des BIP) [1]. Gemäss OECD ist die Schweiz damit auf Rang 2 nach den USA [2]. Zwischen 2002 und 2012 haben sich die direkten und indirekten Kosten zur Behandlung von Übergewicht und Adipositas von 2.7 auf 8 Milliarden Franken fast verdreifacht [3]. Diese Zahlen zeigen eindeutig, dass Übergewicht und Adipositas zu einem wesentlichen Problem unserer Gesellschaft geworden ist, sowohl wirtschaftlich wie auch gesundheitlich.

Weiterlesen
  1015 Aufrufe
  0 Kommentare

Obst und Gemüse im Kampf gegen chronische Krankheiten - Teil 1: Bluthochdruck

Obst & Gemüse

2012 wurde im European Journal of Nutrition1 eine Meta-Analyse publiziert, welche die Frage klären sollte, ob ein erhöhter Konsum von Obst und Gemüse das Risiko an chronischen Krankheiten zu erkranken, reduzieren kann. In dieser mehrteiligen Serie möchte ich die Inhalte dieser Analyse wiedergeben, um dem Leser resp. der Leserin einen möglichst guten Überblick über die wissenschaftliche Faktenlage zum Thema zu geben.

Der erste Teil umfasst eine Einleitung in die Studie und behandelt anschliessend das Thema resp. die Resultate zum Thema Bluthochdruck. 

Weiterlesen
  1142 Aufrufe
  0 Kommentare

Lektion 1: Wozu gesund essen?

Lektion 1: Wozu gesund essen?

Gleich wie ein Motor braucht unser Körper Treibstoff (Makronährstoffe) und Öl (Mikornährstoffe) damit er optimal läuft und Leistung erbringen kann. Ein Motor ohne Treibstoff kommt abrupt zum stehen und tanken wir unserem Körper qualitativ schlechtes oder sogar das falsche Benzin, erbringt der Motor nicht die gewohnte Leistung oder geht mit der Zeit kaputt. Dasselbe gilt beim Öl. Fehlt es oder ist es von schlechter Qualität nimmt der Motor resp. unser Körper über die Dauer unweigerlich Schaden.

Weiterlesen
  745 Aufrufe
  0 Kommentare

Kontakt

issdichfit - du bist was du isst

Moserstrasse 18
CH-3014 Bern

+41 32 511 43 24

Rezeptideen

Partner